Zum Hauptinhalt springen
Vivalytic

Gut ausgestattet, besser versorgt: Vivalytic in medizinischen Versorgungszentren

Wenn unterschiedliche Fachbereiche zusammentreffen, ist eine All-in-One-Lösung essenziell: Vivalytic unterstützt bei der Diagnostik und kann so eine effektive Versorgung Ihrer Patienten ermöglichen.

Sechs Leute stehen in einem Kreis und unterhalten sich. An der Kleidung erkennt man, dass es sich um medizinisches Fachpersonal handelt. Vier der Personen tragen einen weißen Kittel, die anderen zwei blaue Hosen und blaue Kittel.

Was ist Vivalytic?

Mit nur einem kompakten Analysegerät und Kartuschen in Smartphone-Größe passt Vivalytic auf kleinsten Raum und kann den Alltag im medizinischen Versorgungszentrum ideal unterstützen.

Der Vivalytic Analyser steht auf einem weißen Tisch in einem Labor. Daneben stehen drei Kartons mit Testkartuschen.
Intuitiv, zuverlässig, platzsparend

Der Vivalytic Analyser

Der Vivalytic Analyser vereint verschiedene Analyseverfahren, wie beispielsweise µArrays und Schmelzkurvenanalysen, in nur einem Gerät und stellt Ihnen so ein breites Spektrum an PCR-Tests für unterschiedliche Probenarten zur Verfügung.

Vorteile des Vivalytic Analysers

Die innovative All-in-One-Lösung erleichtert den Alltag im MVZ erheblich: was zuvor von Fachpersonal manuell untersucht oder zeitaufwändig ins Labor geschickt werden musste, kann nun vor Ort getestet werden.

  • Aufgrund der intuitiven Benutzeroberfläche kann medizinisches Fachpersonal den Analyser mit geringem Trainingsaufwand zuverlässig bedienen.
  • Durch die geringe Größe passt der Vivalytic Analyser in nahezu jede Praxis.
  • Die Anwendung des Vivalytic Analysers erfordert keine weiteren Peripherie-Geräte, wie Laptop, Tastatur, Barcode-Scanner oder Befüllstationen.
  • Der Vivalytic Analyser stellt das Testergebnis sowohl übersichtlich in einer Zusammenfassung als auch detailliert inklusive Analyseergebnisse zur Verfügung.
  • Dank Schnittstellen können Sie den Vivalytic Analyser ganz einfach mit Ihrem bestehenden IT-System verbinden.
  • Höchste IT-Sicherheits- und Datenschutzstandards gewährleisten den effektiven und zuverlässigen Schutz sensibler Daten.

Ein Mann im weißen Kittel steht vor einem Vivalytic Analyser, der auf einem weißen Tisch platziert ist. Der Mann ist gerade dabei, den Probencode zu scannen.
Eine Hand im Hygienehandschuh, die eine Vivalytic Kartusche hält. Auf der Kartusche ist die Aufschrift Flu & RSV zu lesen.
Geschützt, innovativ, effizient

Die Vivalytic Kartuschen

Die Vivalytic Kartuschen bieten optimale Flexibilität auf minimalem Raum. Sie machen zuverlässiges Probenhandling und hygienisches Arbeiten leichter als je zuvor.

Vorteile der Vivalytic Kartuschen

Das innovative, in sich geschlossene System der Vivalytic Kartuschen sorgt nicht nur für höchste Sicherheit – es vereint verschiedenste Labortechnologien für maximale Nutzerfreundlichkeit.

  • Ob sechs oder neun Flüssigreagenzien – eine Vivalytic Kartusche enthält alle für einen Test benötigten Reagenzien und ist mit jedem Vivalytic Analyser kompatibel.
  • Mit der Vivalytic Kartusche können auch kleinste Proben effizient getestet werden: Volumina zwischen 50 µl bis 2 ml können problemlos verarbeitet werden.
  • Mithilfe von intelligenter, programmierbarer Mikrofluidik ermöglicht es Vivalytic, eine Probe in zwei unabhängigen, parallel stattfindenden PCR-Reaktionen zu analysieren.
  • Die ultraschallgestützte Probenverarbeitung homogenisiert und lysiert selbst anspruchsvolle Proben vollautomatisiert – so wird die manuelle Vorbereitung der Proben überflüssig.
  • Wir übernehmen nicht nur Verantwortung, wenn es um die Gesundheit geht, sondern auch in Sachen Umwelt. Deshalb sind die Vivalytic Kartuschen CO₂ neutral.

Eine Kartusche mit dem Label STI wird in den Vivalytic Analyser eingeführt.
Eine Frau im weißen Kittel, die in einem Labor steht, hält ein Tablet in der Hand, auf dem die Vivasuite-Webseite geöffnet ist. Vor ihr auf dem Tisch steht der Vivalytic Analyser.
Sicher, nachhaltig, aktuell

Vivasuite

Mit Vivasuite können Sie Softwareupdates einfach und bequem aus der Ferne durchführen. So stellen Sie sicher, dass immer die neuesten Tests und Funktionen zur Verfügung stehen.

Die digitale Plattform der Vivalytic-Produkte

Durch Vivasuite kann jedes Vivalytic Gerät mit der Connectivity-Lösung von Bosch Healthcare Solutions verbunden werden. Dabei stehen Sicherheit, Aktualität und einfache Wartung stets im Vordergrund.

  • Vivasuite wird auf der Bosch IoT Cloud betrieben. Hier finden die höchsten IT-Sicherheits- und Datenschutzstandards Anwendung, um die Sicherheit Ihrer Daten zu garantieren.
  • Über Vivasuite können Sie nicht nur die neuesten Softwareupdates installieren – Sie können auch sämtliche Informationen rund um Ihre Geräte und deren Statistiken einsehen.
  • Mit Vivasuite können Sie Servicekosten aktiv senken und gleichzeitig die Verfügbarkeit Ihres Systems sicherstellen. Außerdem können Sie ganz einfach Benutzer und Geräte verwalten.

Ein PC-Bildschirm, vor dem ein Tablet und ein Laptop stehen. Auf allen drei Geräten ist die Vivasuite-Website geöffnet.

In welchen Fachbereichen kommt Vivalytic zum Einsatz?

Für eine gute medizinische Versorgung in allen Belangen sind schnelle, zuverlässige Diagnosen unerlässlich. Als universelle Plattform der molekularen Labordiagnostik unterstützt Vivalytic beim effizienten und sicheren Testen von Proben aller Art.

Dabei vereint der Analyser unzählige Möglichkeiten in nur einem Gerät: Das Vivalytic Testportfolio wird kontinuierlich weiterentwickelt und erweitert. So können Laboruntersuchungen verschiedenster Art abgedeckt werden.

So einfach ist die Durchführung eines PCR-Tests mit Vivalytic

Das Video zeigt die Anwendung des Analysers in vier Schritten: 1. Probencode scannen. 2. Kartuschencode scannen. 3. Probe in die Kartusche füllen. 4. Kartusche in den Analyser einführen. Der Test startet automatisch.

Was genau passiert im Vivalytic Analyser?

Der Vivalytic Analyser automatisiert komplexe, molekulardiagnostische Laborabläufe, die zuvor manuell durchgeführt werden mussten. Die vollautomatische Prozesskette gewährleistet maximale Sicherheit und schnelle Ergebnisse.

1. Schritt 2. Schritt 3. Schritt 4. Schritt 5. Schritt
1. Schritt
Vorbereitung der Probe
2. Schritt
Zelllyse
3. Schritt
Nukleinsäure-Extraktion
4. Schritt
DNA-Amplifikation
5. Schritt
Bioanalytische Detektion
1. Schritt
Vorbereitung der Probe
2. Schritt
Zelllyse
3. Schritt
Nukleinsäure-Extraktion
4. Schritt
DNA-Amplifikation
5. Schritt
Bioanalytische Detektion
1. Schritt
Proben werden zuverlässig verarbeitet.
2. Schritt
Dank Ultraschall werden die Zellen in der Probe aufgebrochen.
3. Schritt
Die Nukleinsäure (DNA/RNA) wird für die PCR-Amplifikation aufgereinigt.
4. Schritt
Spezifische DNA-Sequenzen werden mittels PCR vervielfältigt.
5. Schritt
Der Nachweis der amplifizierten DNA erfolgt über die Detektion eines Fluoreszenz-bzw. Chemilumineszenz-Signals.

Ihre Vorteile im Überblick

Der Vivalytic Analyser ist die ideale Unterstützung für maximale Effizienz und Sicherheit im Alltag. Entdecken Sie jetzt die wichtigsten Vorzüge.

Icon sensor

Schnelle Ergebnisse

Durch den vollautomatisierten Ablauf werden Arbeitsschritte gespart und Prozesse beschleunigt. So können Sie schnell mit dem wirklich Wichtigen beginnen: der Versorgung und Behandlung Ihrer Patienten.

Icon clipboard-checkmark

Einfache Anwendung

Die Bedienung von Vivalytic ist einfach und intuitiv – so kann auch Personal ohne spezielle Laborerfahrung mit nur minimalem Training die Tests durchführen.

Icon arrows

Flexibler Einsatz

Mit Vivalytic können verschiedenste Probenarten auf eine große Auswahl an Erregern getestet werden. Das Testportfolio wird dabei stetig erweitert und bietet nachhaltig Vorteile.

Icon material-list

Keine manuelle Vorbereitung

Egal, um was für eine Probe es sich handelt – im Vivalytic Analyser erfolgt die Probenvorbereitung vollautomatisiert. So werden Arbeitsschritte gespart und Prozesse beschleunigt.

Icon connectivity

Einfache Integration

Der Vivalytic Analyser ist mit den Standardschnittstellen ausgestattet, um die Integration in eine bestehende Krankenhaus-, Labor- oder Praxis-IT problemlos zu ermöglichen.

Icon cloud-share

Vernetztes System

Neue, innovative Dienstleistungen in der Cloud stellen die ständige Verfügbarkeit des Systems sicher. Durch die Automatisierung werden mögliche Defekte proaktiv verhindert und Ausfallzeiten stark minimiert.

Häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten.

Wie ist der Workflow eines Tests?

Der Workflow ist eine konsequente Automatisierung von bewährten molekulardiagnostischen Verfahren. Der Ablauf analysiert und homogenisiert die Probe mittels Ultraschall. Anschließend wird die Nukleinsäure gefiltert und gewaschen. Dies geschieht über einen Bind-Wash-Elute auf einer Silikamembran. Anschließend kommen testabhängig die PCR basierten Amplifikationsverfahren zum Einsatz. Das jeweilige Detektionsverfahren ist testabhängig und kann qPCR, Schmelzkurve oder Microarray-basiert sein.

Braucht es ein spezielles Training / eine Ausbildung, um Vivalytic zu bedienen?

Vivalytic ist einfach und intuitiv zu bedienen. Ein minimaler Schulungsaufwand reicht aus. Das bedeutet, dass auch Krankenhauspersonal oder Personal mit medizinischem Hintergrund, ohne spezifische Laborerfahrung Vivalytic bedienen kann.

Wie werden die Geräte gewartet?

Die Vivalytic-Geräte sind so gut wie wartungsfrei. Test-Updates werden über eine cloudbasierte Softwarelösung eingespielt.

Sind die Kartuschen wiederverwendbar?

Nein, die Kartuschen sind nicht wiederverwendbar. Durch die potenzielle Verunreinigung innerhalb der Kartuschen mit Proben die Erreger enthalten, ist eine Wiederverwendung nicht möglich.

Wie sicher ist Vivalytic? Braucht das Personal einen besonderen Schutz?

Die Infektionsgefahr wird aufgrund des geschlossenen Vivalytic-Systems und der Kartusche auf ein Minimum reduziert.

Was kostet das Vivalytic-Gerät und der COVID-19 Test?

Wir können keine Informationen über die Preise geben, da Vivalytic über ausgewählte Partner vertrieben wird. Die Verkaufspreise werden von den Partnern festgelegt.

Werden die Kosten für die Durchführung der Tests von den Krankenkassen übernommen?

Die Kostenübernahme durch die Krankenkassen ist international unterschiedlich. In Deutschland hängt dies vom jeweiligen Test ab. Die einzelnen Schritte der Testdurchführung werden mithilfe einzelner Leistungsziffern abgerechnet.

Hier kommt Vivalytic bereits erfolgreich zum Einsatz