Die Vivalytic Kartuschen

Maximale Flexibilität und einfache Nutzung.

Vivalytic Kartuschen

image/svg+xml

Reagenzien enthalten

Alle für einen Test benötigten Reagenzien sind auf der Kartusche enthalten. Es gibt Vivalytic Kartuschen mit sechs oder neun Flüssigreagenzien. Beide Versionen sind mit allen Vivalytic Analysern kompatibel.

image/svg+xml

Programmierbare Mikrofluidik

Durch intelligente, programmierbare Mikrofluidik ist es möglich, eine Probe in zwei unabhängigen, parallel stattfindenden PCR-Reaktionen zu analysieren. Darüber hinaus ermöglicht die Kartusche die Eingabe von Probenvolumina zwischen 50 µl und 2 ml. Somit können auch kleinste Probenmengen verlustfrei, effizient und schnell getestet werden.

image/svg+xml

Standardisiert und reproduzierbar

Vivalytic realisiert quantitative und qualitative PCR-Verfahren mit drei stabilen isothermalen Temperaturzonen, bei denen die mikrofluidische Prozessierung schnelle Heiz- und Kühlzyklen erreicht. Dadurch ist eine hohe Testqualität und Reproduzierbarkeit der Tests gewährleistet.

image/svg+xml

Ein universelles Detektionssystem

Der Analyser verfügt über eine universelle optische Auswerteeinheit. Damit werden in einem System µArrays, qualitative oder quantitative PCRs sowie Schmelzkurvenanalysen auslesbar.

image/svg+xml

Multiplexgrad variabel

Pro PCR-Strang können vier Standardfarbkanäle ausgewertet werden. Dies entspricht einem Multiplexgrad von bis zu acht für qualitative oder quantitative PCR oder bis zu sechzehn bei mehrkanaliger Schmelzkurvenanalyse.

Wussten Sie schon, dass die Kartuschen von Vivalytic CO₂ neutral sind?